Der Shisha Newsblog aus Österreich !

Shisha

1 2 3 6

Shisha Tabakverordnung – Gesetztesänderungen

 

Es ist zwar mittlerweile 3 Jahre her, jedoch hatten wir darüber nie berichtet.

Jeder Shisha User – zumindest in Deutschland, kannte die Problematik mit der 5% Feuchtigkeitsgrenze bei Shisha Tabak.
Diese Einschränkung gab es bei uns in Österreich oder anderen Ländern nicht.
Zum Vergleich: Shisha Tabak weist üblicherweise, je nach Hersteller, eine Feuchtigkeit von 20-35% auf (durch Molasse/Glycerin).
Dadurch brennt der Tabak nicht so schnell an und das Rauch-vergnügen und Rauchvolumen ist um einiges besser.

 

Bis April/Mai 2016 – denn da bewirkte eine Gesetzesänderung in der Tabakverordnung Deutschland für alle Shisha Fans etwas gutes.
Die Feuchtigkeitsgrenze von 5% wurde aufgehoben, somit wird keine zusätzliche Shisha Molasse zum Anfeuchten mehr benötigt.

Das ist auch der Grund, weshalb Molasse in manch Shops in DE kaum mehr zu finden ist, so würde man es nur mehr für alten trockenen Tabak oder für Shisha Dampfsteine benötigen. Manche sehen es vielleicht wieder Negativ, da nun in der Verpackung weniger Tabak enthalten sei, da das Glycerin/Molasse natürlich ins Gewicht fällt. Aber so einige Hersteller hatten sich an die 5% Grenze und separaten Charge für Deutschland ohnehin nicht so genau gehalten – so gab es auch nur Stichproben und geringe Strafen wenn mal eine Charge darüber war, diese längst wieder abgesetzt war bevor es einen Rückruf gegeben hätte.

 

Hierzu gab es auch im deutschen Shisha Forum eine Diskussion:

http://www.shisha-forum.de/allgemeines-zu-wasserpfeifentabak/159275-berarbeitung-der-tabakverordnung/

Auszug aus de.wikipedia.org

Zum 4. April 2016 wurde die Tabakverordnung durch das Tabakerzeugnisgesetz mit zugehöriger Tabakerzeugnisverordnung ersetzt. Darin werden allgemein alle „Zusatzstoffe …, die die toxische oder suchterzeugende Wirkung oder die krebserregenden, erbgutverändernden oder fortpflanzungsschädigenden Eigenschaften (CMR-Eigenschaften) beim Konsum messbar erhöhen“ sowie speziell Vitamine, Koffein und Taurin verboten. Feuchthaltemittel sind demnach nicht mehr untersagt.

Das ist aber nicht alles, denn Zeitgleich gab es wiederum eine EU-Gesetzesänderung, die wiederum etwas Sinnlos erscheint.
Am 20.05.2016 trat eine neue EU-Tabakproduktrichtlinie in Kraft, die unter anderem folgendes besagt.

Die Shisha Tabak Verpackungen müssen seither ähnlich wie bei Zigaretten neu gestaltet werden.
Demnach müssen auch hier Warnhinweise angebracht werden, die gut 65% der Schachtel od. Dose bedecken müssen.

Zusätzlich dürfen die Tabaksorten nicht mehr auf die Geschmacksrichtung schließen… also keine Früchte, Obst etc. mehr angebracht werden.
Ebenso die Namen der Geschmackssorten mussten verändert werden, so ist Blueberry nicht mehr in Ordnung und müsste ggf. Blue oder was auch immer heißen.
Manch Hersteller (wie Al Fahker, siehe Bild) arbeiten nun nur mehr mit Farben und Nummerierungen um zumindest für den Handel eine Zuweisung und Unterscheidung bieten zu können.

Damit machte man die schönen Verpackungen der Shisha Tabak Hersteller ebenfalls zu nichte.

 

Shisha@Home: Welches Zubehör braucht man wirklich?

Die Shisha ist für viele Menschen ein unverzichtbares Hobby.

Unbestritten – für das Rauchen der Wasserpfeife und das besondere Lebensgefühl lässt sich leicht eine große Leidenschaft entwickeln, die durchaus ansteckend wirken kann. Wer einmal begonnen hat, sich damit zu beschäftigen, wie der Genuss weiter optimiert werden kann, der landet schnell bei der eigenen Ausstattung. Mit dem richtigen Equipment erhoffen sich viele Shisha-Fans, den Genuss und das Vergnügen noch weiter zu steigern. Doch blickt man auf die fast unüberschaubare Vielfalt des erhältlichen Zubehörs, steigt die Unsicherheit darüber, was man wirklich braucht und was nicht. Weil es in den unendlichen Weiten des Internets besonderes viele unnütze Produkte gibt, verraten die Experten von Sheesha24.de welche Zubehörprodukte für die Shisha wirklich unverzichtbar sind.

Kohlebehälter & -anzünder für Sicherheit und Sauberkeit

Wer auf die vielen Vorteile von Naturkohle nicht verzichten möchte, muss sich damit abfinden, dass sie deutlich schwerer zu entzünden ist.

Abhilfe lässt sich problemlos mit einem elektrischen oder gasbetriebenen Kohleanzünder schaffen. Einfach und bequem glüht die Kohle in nur wenigen Minuten komplett durch. Verbrannte Finger und verschmutzte Herdplatten gehören damit endlich der Vergangenheit an.

Sowohl für Naturkohle als auch für selbstzündende Kohle empfiehlt Sheesha24.de die Anschaffung eines Kohlebehälters. Um Schäden und Brandflecken an Möbelstücken zu vermeiden, sollte Kohle bestenfalls nur in einem geeigneten Kohlebehälter angezündet werden. Anschließend kann sie darin sicher weiter vorglühen. Auch zum Auskühlen ist der Korb der richtige Ort.

Hygiene und Geschmacksfeintuning mit dem richtigen Mundstück

Wird der Schlauch und das zugehörige Mundstück mit mehreren Personen geteilt, sollten Hygienemundstücke verwendet werden. Dabei handelt es sich um kleine Aufsätze, die auf das eigentliche Mundstück gesteckt und nach der einmaligen Verwendung entsorgt werden. Hygienemundstücke schützen zuverlässig vor der Ansteckung mit verschiedenen Krankheiten.

Gerade in der Erkältungszeit sollte man sie deshalb sicherheitshalber auch zuhause einsetzen. Onlineshops wie Sheesha24.de bieten Hygienemundstücke für jede Wasserpfeife in großen Vorteilspaketen an.

Die Kühlung macht‘s

Doch nicht nur wegen des Hygienefaktors sollten sich Shisha-Liebhaber ganz genau mit der Wahl ihres Mundstücks beschäftigen. Allein das Material kann große Unterschiede machen: Kenner schwören beispielsweise häufig auf Glasmundstücke, die das Geschmackserlebnis verbessern können und den Rauch zusätzlich kühlen. Noch ‚cooler‘ wird es mit einem Ice-Bazooka-Schlauchkörper, der laut Sheesha24.de bei vielen Rauchern immer beliebter wird. Die Ice-Bazooka wird einfach an den Schlauch gesteckt und schafft durch das integrierte Kühlpad ein besonders angenehmes Shisha-Erlebnis.

Nie wieder schmierige Rauchsäulen

Melasse ist für Shisha-Experten zwar unverzichtbar, kann ohne die passende Ausstattung jedoch für klebrige Verschmutzungen sorgen. Bei vielen Tabakköpfen kann das Feuchthaltemittel nach unten bis in die Rauchsäule durchsickern und sich langfristig negativ auf den Geschmack auswirken. Ein Molassefänger erspart in diesem Fall unangenehme und aufwändige Reinigungsarbeiten und verlängert damit die Lebensdauer jeder Wasserpfeife: Ist im Shisha-Kopf zu viel Feuchtigkeit enthalten, wird diese durch den Molassefänger aufgefangen. Ein Shisha-Shop wie Sheesha24.de bieten eine Vielzahl verschiedener Modelle in unterschiedlichen Designs, die oft auch als optischer Blickfang besonders beliebt sind.

Bei vielen weiteren Zubehörprodukten sollten Shisha-Liebhaber stets die individuellen Bedürfnisse im Blick haben. Während die oben genannten Produkte prinzipiell in jedem Fall sinnvoll und empfehlenswert sind, hängt es bei anderem Zubehör von den persönlichen Vorlieben ab. Ein Windschutz beispielsweise wird noch nicht benötigt, wenn im genutzten Raum etwas Durchzug herrscht. Wer jedoch am Strand oder auf dem Balkon seine Wasserpfeife genießen möchte, muss natürlich ernsthaft über die Anschaffung eines Windschutzes nachdenken.

 

Über Sheesha24.de

Online und am Standort in Hausen bei Würzburg bietet Sheesha24.de eine umfassende Auswahl hochwertiger orientalischer und moderner Wasserpfeifen von bekannten Herstellern in verschiedenen Preisklassen.

Mit vielen Zubehörprodukten, Tabaksorten und Kohlen zählt Sheesha24.de für die wachsende Zahl der Shisha-Raucher zu den bevorzugten Online-Shops in Deutschland.

Polizeieinsatz wegen AK Shisha

So lustig als auch traurig das klingen mag, in Deutschland gab es tatsächlich einen Polizei Einsatz wegen einer Shisha.

Anrainer in Bielefeld hatten die Polizei verständigt, da zwei Männer am Nachmittag mit einer AK-47 Kalaschnikow durch die Siedlung gelaufen und in einem Haus verschwunden seien.

Wie sich jedoch nach einen unnötigen Einsatz samt Strassensperre der Polizei herausstellte, handelte es sich um einen Irrtum.AK47

Denn was die Nachbarn da gesehen haben war eine Wasserpfeife, es handelte sich um die AK Modelle von MOB Hookah, welche vom Design einem russischen Sturmgewehr sehr gut nachempfunden sind.

Die beiden Jugendlichen seien natürlich sehr überrascht gewesen, als Plötzlich die Polizei an ihre Wohnungstür klopfte.

Warum auch immer soll die Shisha jedoch konfisziert worden sein, das ich persönlich als Frechheit empfinde, die Modelle sind schließlich nicht die günstigsten.

Natürlich kann man darüber streiten ob man so eine „Waffen bzw. Gewaltverherrliche“ Shisha haben muss, geschweige denn Produzieren muss.

Ich halte das eher für Sinnlos, auch wenn sie durchaus gut gemacht sind.

 

Quelle: Bento.de

Wenn eure Shisha beim Rauchen kratzt

Das Problem kennt jeder, die Shisha fängt an zu Kratzen oder schmeckt Verkohlt.

Warum das so ist oder wie ihr das abwenden könnt, versuche ich kurz zu erklären.

Grund dafür ist ganz einfach dass zuviel Hitze entsteht und der Tabak verbrannt bzw. die Dampfsteine bereits trocken sind.

Ein paar Grundlegende Tipps von meiner Seite

– Tabakkopf nicht komplett füllen also nicht vollstopfen. Wenn kein Abstand zwischen Tabak und Kohle ist, wird dieser natürlich schneller verkohlen.

– genügend kleine Löcher machen in der Alufolie und am besten Doppellagig od. Vierlagig bzw. dickere Alu oder gleich ein Kaminkopf bzw. Sieb verwenden.

– Mit Kohlen experimentieren – kommt natürlich darauf an ob ihr mit Selbstzünder oder Naturkohlen raucht.

Bei Naturkohlen gibt man meist 2-4 auf dem Kopf, dann sollten diese eher Seitlich liegen bzw. verschiebt sie während dessen ab und an mal.
Sollte es plötzlich kratzen, dann nehmt ggf. eine Kohle runter um die Hitze zu verringern – oft reicht es nur für das Anrauchen mehr Kohle darauf zu legen.

 

Hier wieder ein Video auf YouTube welches ebenfalls helfen könnte:

Probleme mit der Shisha Rauchentwicklung

Es kann immer wieder vorkommen, dass eure Shisha nicht genügend Rauch entwickelt.

Vor allem Anfänger wissen sich vielleicht nicht zu helfen, wenn dem so ist.

Generell liegt es immer am Setup also am Kopfbau – da heißt es etwas experimentieren und spielen bis man es heraus hat.

Was kann das für Gründe haben?

z.B. Tabak ist zu Trocken (evtl. mit Molasse aushelfen), falsche Kohlen, zu wenig Hitze, zu viel Wasser in der Bowl, etc.

 

Hier findet ihr noch Videos von ShishaSchmitty die euch ggf. helfen könnten.

Vorstellung der Firma Aladin

aladinlogoAladin ist wohl einer der ersten Unternehmen gewesen die Orientalische Wasserpfeifen in Europa vertrieben haben.
Die Firma Aladin wurde 1987 gegründet und war von Anfang an in diesem Business dabei.

In diesen Videos wird euch die Firma Aladin, welcher Produzent von vielen Produkten ist vorgestellt und erhält sogar einen Einblick in das Lager.
Unter anderem vertreten Sie die Brands Bigg, IceRockz, MolaMix, Bamboocha, Nakhla, Bahrain, Tom Cococha, Narikela, etc.
Ebenso erfährt ihr einiges über Entwicklung der Wasserpfeife bzw. Shisha selbst und wie sich der Markt dafür entwickelt hat.

Mehr erklärt euch Hamid H. von Aladin selbst in den Videos von Paolos World.

Viel Spaß mit diesen informativen Einblick 😉

 

Teil 1:

Teil 2:

 

Links: www.aladin-shisha.de

Aladin Shisha kaufen im Einzelhandel

1 2 3 6

Shishas kaufen (Amazon)

spam blockers
Besucherzähler
  • 655161 Besucher